Hier findet sich der Beschluss der Bundesarbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Finanzen zur Erbschaft- und Vermögensteuer.

Wir haben dort gezeigt, warum wir hohe Vermögen wieder stärker an der Finanzierung des Gemeinwesens beteiligen können und warum dies sowohl mit einer Erbschaftsteuer wie mit einer Vermögensteuer möglich ist, ohne dass Arbeitsplätze gefährdet werden. Im Gegenteil, man kann sogar eine höchst willkommene Investitionspeitsche einbauen, in dem Unternehmen, die besonders viel investieren und daher nicht über ausreichend cash-flow verfügen, um die Steuer zahlen zu können, die Steuer so lange gestundet wird, bis wieder ausreichend cash-flow vorhanden ist.

 

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie meinen Blog abonnieren.
Ich veröffentliche in unregelmäßigen Abständen etwa 5-6 Artikel im Monat und weise Sie gerne per Email auf einen neuen Beitrag hin.

Blog abonnieren:






Privacy Preference Center